Champagne!!! Here are the Heligirls!

English version follows the german version.



Deutsche Hubschrauber Meisterschaft 2009 in Mengen /
German Championships 2009


In der Zeit vom 27.08. bis zum 31.08.2009 fand am Flugplatz Mengen-Hohentengen die Offene Deutsche Hubschrauber Meisterschaft statt.
Wir, die Heligirls, waren als einziges Damenteams mit von der Partie. Ergebnis: Ein Platz im Mittelfeld. Damit konnten wir an die Ergebnisse
der Weltmeisterschaft anknüpfen, obwohl wir weniger als 2008 trainiert hatten und sind zufrieden.
Daneben waren Teams aus der Schweiz, Österreich, England und aus Russland dabei. Insgesamt waren 19 Crews am Start. Leider waren
unsere österreichischen Kollegen dieses Mal nicht am Start. FLY HDTV
hat uns bei begleitet.

Nachfolgend ein paar "heisse Tips" für prima Fotos und Berichte /
here are some nice links for pictures and information about the championships:

Link zu www.gute-foto.de von K. Doella

Link zu www.1dfh.de von D. Heinlin

Link zum Artikel auf www.suedkurier.de

Link zum Artikel auf www.stimme.de

Link zum Artikel auf szon.de

Link zum Artikel auf www.pz-news.de (mit einem netten Bild von Gisi am "doghouse" in Aktion)

Link zum Artikel auf www.n-tv.de

Link zum Artikel zu Prinz Harrys bestandener Heli Prüfung / Link to an article about Prinz Harry and his training for the helicopter licence
Perhaps our new competitor in the british helicopter team?? ;-)

Link zum Artikel auf www.aerokurier.de

Link zum Artikel auf OpenPR.de

Weitergehende Informationen wie das Regelwerk der ODM und die Ergebnisse finden sich auf der Homepage des Deutschen Hubschrauber Clubs.


---------------------------------------------------------------------------------------------------

This years German Helicopter Championships took place at the airport in Mengen-Hohentengen. Date was 27th to 31st of August 2009. Crews from Switzerland, Austria, Russia and UK took part. We, the Heligirls, took part as the only women team and "landed" on the 14th place. For we had just few training this year this result is ok for us.
FLY HDTV documented some of our flights at the championships. We look forward to seeing the results.

Link to our shirt shop (especially for our british pilot colleagues) :-)

---------------------------------------------------------------------------------------------------




Watching out for the Heliteam Austria / wir halten Ausschau
nach dem Heliteam Austria - leider ohne Erfolg :-(




Tina happy with her helicopter / Tina happy mit D-HFUX im Sonnenuntergang



Hoverqueen in action (Pic: K. Dölla, www.gute-foto.de)



Die späteren Deutschen Meister und unsere Teamkollegen im
D-HFUX, Marcel Stegmüller und Jens Scholpp. Gratulation!!!
The later german championships Marcel Stegmüller and Jens
Scholpp - also in D-HFUX (Pic: K. Dölla, www.gute-foto.de)



Tina with Ingo Wolf from FLY HDTV @ interview (Pic: K. Dölla, www.gute-foto.de)





Hubschrauber Weltmeisterschaft 2008 in Eisenach /
Helicopter World Championships 2008


Auch wenn die Heli-WM nun schon wieder einige Zeit zurück liegt, sollen die nachfolgenden Infos und Bilder ein wenig daran erinnern. Wir hatten eine tolle Zeit! Danke allen, die dazu beigetragen haben.

Eve if the Helicopter World Championships was in 2008 the following pictures and impressions are great memories. We had a great time and say THANK YOU!! to all people that shared these days with us.



Two proud women: Junior Vize World Helicopeter
Championships Winner 2008


Ergebnisse der Weltmeisterschaft auf www.deutscher-hubschrauberclub.de

Eindrücke Navigationsflug/Impressions navigation flight in the minutebox on www.myvideo.de


Hier die Beschreibung der Aufgaben der Meisterschaften (Autorin: Gisi). Just in german language available, sorry.

NEW! YouTube Video: Precision flight of Andreas Rübner & Holger Wolff (Germany) at the MIL Cup 2007 in Russia


Nachfolgend einige Fotos und Eindrücke, die wir in den Tagen in Eisenach gesammelt haben / Here some pictures and impressions of our days in Eisenach:


Tage vor der WM / Days before WHC - our camping bus



Mutige Gisi / brave Gisi



Unsere österreichischen Freunde / Our austrian friends




Piloten und Schiedsrichter verstehen sich

von links: Freddie Herbert, Bettina Schleidt, Gerd Luxbauer /

We like each other: judge and pilots



Gisi mit Henning Tikwe, unserem Freund und Kommunikationsmanager während der WM (www.luftfahrt-eisenach.de)
Gis with Henning Tikwe, our friend and communcations manager during WHC 2008 (was a bit windy the days...)



Gisis Lieblingsbild von uns / Gisis favourite picture of us



Hier sind einige der tollen Bilder zur Heli WM veröffentlicht, die Ralf Sokolowski geschossen hat.
Here are published some great pictures Ralf Sokolowski "shot" during the World Helicopter Championships 2008.


Mit Spass bei der Registrierung oder Nationen-Mix
(Deutschland, Schweiz, Österreich) /
Having fun at the registration


Erstes Briefing, Spannung liegt in der Luft /
First briefing


So sah das Ganze von oben aus / Opening ceremony


Das russische Team Liudmila Sorochinskaya und Alexander Mazalov bei den Vorbereitungen an ihrem R44 /
Russian Crew Liudmila Sorochinskaya and Alexander Mazalov on R44 at their preperation for the hover flight


Den R22, den ich üblicherweise um Frankfurt fliege, hatte ein englisches Team gechartert - auch sie bei den Vorbereitungen für Hovern /
The R22 I typically fly around Frankfurt was flown during WHC 2008 by an english crew - here at their preparation for hover


Man kann auch wie hier Ron Watkins unterm Heli liegen.. Sein Copilot Jeff James scheint es eilig zu haben wegzukommen...
Sometimes it make sense to lie under your heli like here Ron Watkins. His copilot Jef James seem to escape...


The members of the German Helicopter Team for the Helicopter World Championships 2008 in Eisenach have been:

- Holger Hoven / Michael Schauff
- Marcel Stegmüller / Jens Scholpp
- Andreas Seyfert / Benno Schultz
- Martin Eigner / Thorsten Strohmaier
- Klaus Wiehe / Frank Rudolf
- Andreas Rübner / Holger Wolff
- Ralf Göttlinger / Saskia Bachmann
- Fritz und Jens Renner
- Christian und Helmut Korb
- Günter Zimmer / Hans Leidinger
- Peter Becker / Ingolf Bartzok (Ersatzmannschaft)
- Sabine Nendza / Uta Zielezniak
- Bettina Schleidt / Gisela Freund



Deutsche Mannschaft bei der Eröffnung der WM /
German Helicopter Team at the opening ceremony (Pic: Ralf Sokolowski)


Die erste Hubschrauberweltmeisterschaft fand 1971 in Bückeburg statt und zwar vom 16. - 19. Sept. Es nahmen 12 Nationen daran teil, u.a. USA, Österreich, Finnland, Polen, Kolumbien, Kanada, England, Deutschland.

Endergebnisse der Damenwertung:
Gold: Hanna Reitsch (damals noch BRD) & Dorothea Schimpf (Kolumbien)
Silber: Irene Teutloff & Christel Terjung (beide Deutschland)
Bronze: Nicole Waucquez (Belgien) & Mandy Finlay (England)

Endergebnisse der Herrenwertung:
Gold: Otto Brauer & Hans Koepke (beide Deutschland) auf Alouette II
Silver: Wolf Seifert & Peter Sturz (beide Deutschland) auf Bell 47 G-2
Bronze: Willi Schlauß & Wolf Lehmann (beide Deutschland) auf Hughes 500 "Senator"

Quelle: "Hubschrauber - Geschichte, Technik und Einsatz" von Hans-Joachim Polte, Mittler-Verlag, 2001.

Und für die Insider unter Ihnen/Euch: Wenn Ihr mich fragt, dann sag ich Euch auch, wer sich hinter dem Namen Peter Sturz HEUTE verbirgt.... ein sehr aktives Mitglied des DHC, vor und hinter den Kulissen.
Gell, Peter ;-)



The first World Helicopter Championships took place in 1971 from the 16th to the 19th of Sept in Bückeburg (Germany). 12 nations took part, e.g. USA, Austria, Finnland, Canada, Poland, United Kingdom, Germany.

Ladies Cup Final Results:
Gold: Hanna Reitsch (Germany) & Dorothea Schimpf (Columbia)
Silver: Irene Teutloff & Christel Terjung (both Germany)
Bronze: Nicole Waucquez (Belgium) & Mandy Finlay (UK)

Men Final Results:
Gold: Otto Brauer & Hans Koepke (both Germany) on Alouette II
Silver: Wolf Seifert & Peter Sturz (both Germany) on Bell 47 G-2
Bronze: Willi Schlauß & Wolf Lehmann (both Germany) on Hughes 500 "Senator"


Source: "Hubschrauber - Geschichte, Technik und Einsatz" from Hans-Joachim Polte, published at Mittler-Verlag, 2001.

Just for the insider: some of you might still know Peter Sturz, even if his name changed... He is still a very active member behind the scenes and for us the "soul" of the Championships.